Ein Sonatinchen in D-Dur...

Mit meiner erwachsenen Gesangsschülerin habe ich heute nach dem Einsingen an einem italienischen Übungslied geübt - Töne, Töne, Töne, denn da sind komplizierte Verzierungen und Koloraturen drin. Wenn sie das drauf hat, wird sie sicherer und flexibler sein. Aber diese Dinger muss man natürlich ganz schön einzeln üben.

Dann kam F. (11).
Er hatte scheinbar ganz gut geübt und korrigierte sich wie schon letztes mal oft selbst, wenn er merkte, dass er beispielsweise eine Pause nicht eingehalten hatte. Den zweiten Teil des Altniederländischen Tanzes ließ ich oft wiederholen, weil ein paar Stellen noch nicht ganz klar waren. Dann erinnerte ich ihn daran, immer wieder an verschiedenen Stellen legato zu spielen. "Aaach, natürlich," sagte er, weil es ihm durch meine Erinnerung wieder einfiel. Die unsicherern Stellen spielte er unter meiner Führung wieder und wieder, aber auch mit unterschiedlichem Rhythmus, damit es nicht langweilig wird, die Finger aber die Abläufe immer wieder üben können.
Außerdem ließ ich ihn dabei oft mal die Lautstärke ändern. Das gefiel ihm, bei seinem vorigen Lehrer waren solche Dinge offenbar wesentlich langweiliger. ;-) Er musste dann außerdem darauf achten, im zweiten Teil, wo es plötzlich mit Viertelnoten weitergeht, nicht schneller zu werden.
Diesen Tanz soll er jetzt noch weiter üben, bis er richtig gut sitzt, und allmählich auch auf die Lautstärke achten.
Neu nahm ich dann die erste ganz kleine Sonatine dran. Dabei erklärte ich ihm in Grundlagen den Sonatenhauptsatz, außerdem steht sie in D-Dur, das hatten wir bisher noch nicht. Aber er weiß recht gut wie die Töne heißen und kommt auch mit den Kreuzen, also den schwarzen Tasten, ziemlich gut klar. Auch staccato/legato setzte er ganz von selbst recht gut um.
Mit F. war das wieder eine richtig erfolgreiche Stunde heute. :-)

4.9.15 21:16

Letzte Einträge: Zeitnot, Heute gelang es uns..., Kurz und knapp, Abwechslung, Komprimiert, Der advent naht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen